LandesverbandLandesverband

Landesverband

Seit mehr als 25 Jahren in Berlin aktiv!
Der LVL und seine Mitglieder.

Hilfe & InfoHilfe & Info

Hilfe & Info

für Betroffene, Ihre Familien und Wegbegleiter.

Mitglied werdenMitglied werden

Mitglied werden

im Landesverband
Legasthenie & Dyskalkulie Berlin e.V.

+++   Aktuelles   +++

Herzlich Willkommen beim LVL Berlin und Brandenburg

Die Verbandsarbeit wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der GKV Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe
im Land Berlin. Im Förderjahr 2018 erhielten wir für unsere Selbsthilfearbeit 2000 Euro.


Informationsveranstaltung zu LRS und Rechenschwierigkeiten

Lese-Rechtschreib- und Rechenschwierigkeiten verstehen? – Was kann helfen?

Nicht jede Schwierigkeit beim Erlernen von Lesen, Schreiben oder Rechnen hat die gleiche Ursache. Wenn trotz intensiven Lernens und guter Förderung der Erfolg stagniert, ist vielleicht eine Störung in der Teilleistung die Ursache. Es kann durchaus eine Legasthenie oder Dyskalkulie vorliegen, die mit einer normalen Förderung nicht gut zu kompensieren sind.

Am:  03. März 2019
Ort:  Familienzentrum Philantow,  Mahlower Str. 139,  14513 Teltow 
Zeit: 11 - 13 Uhr Vortrag,  Referentin: Christel Hanke, LVL Berlin und Landesbeauftragte LVL Brandenburg

         - Pause mit kleinem Imbiss - 

        14.00 -16.00 Uhr offene Vorstandssitzung für Mitglieder und Interessierte, lernen Sie uns und unsere Arbeit in Berlin und Brandenburg kennen.

 Wir empfehlen Ihnen, sich vorab anzumelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Fachvortrag 

Bausteine der Lernentwicklung und die Zusammenhänge mit dem Erwerb der Schriftsprache

Am:  12. März 2019
Ort:  Klinikum im Friedrichshain, Haus 20 "Tenne", Eingang Landsberger Allee 
        10249 Berlin, Landsberger Allee 49
Zeit: 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Die Referentin setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, dass Fehlentwicklungen in der Lernentwicklung von Kindern frühzeitig erkannt, mit gezielten Maßnahmen unterstützt und somit der Spaß am Lernen gefördert wird. Der Bedeutung des Zusammenspiels von Bewegung, Wahrnehmung und Lernen kommt dabei eine zentrale Rolle zu.

Referentin: Andrea Niebel, Logopädin / Lerntherapeutin

In unserer Reihe Fachvorträge informieren wir Interessierte zu aktuellen Themen und bieten Eltern, Lehrern, berufliche mit Legasthenie und Dyskalkulie befassten Menschen Hintergrundwissen zu den Teilleistungsstörungen.


Fachtag für Eltern 

Verstehen von Lernschwächen und Lernstörungen beim Lesen-Schreiben-Rechnen /                                                     Welche Auswirkungen haben sie auf den Schulalltag?

Am:  30. März 2019
Ort:  Kath. Kirchengemeinde „Heilige Dreifaltigkeit“, Neustädtische Heidestr. 25, 14776 Brandenburg an der Havel
Zeit: 11.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Informationen zum Tagesablauf finden Sie hier


Online-Plattform LONDI

Gestalten Sie das Projekt aktiv mit. Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit für die Befragung.

Die geplante kostenlose Online-Plattform für Kinder mit einer Legasthenie und Dyskalkulie richtet sich auch an Eltern und Erziehungsberechtigte, die ihre Kinder beim Lernen bestmöglich unterstützen möchten. Ihre Erfahrungen sind deshalb besonders wichtig.

Unterstützen Sie die LONDI-Studie. Teilen Sie hier Ihre Erfahrungen mit.

LONDI ist ein Projekt des Bundesministerium für Bildung und Forschung und Kooperationsprojekt der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung.